Gründerleben
Hintergründe aus der Gründerszene Berliner Hochschulen
Bereits zum zweiten Mal wurden die Ausgründungsaktivitäten von insgesamt neun Berliner und Brandenburger Universitäten und Hochschulen systematisch im
 
Über 100 Industrievertreter und 28 Hochschul-Startups trafen sich am 13. Februar zum dritten „B!GRÜNDET DEMO DAY“ in der Hochschule für Wirtschaft und
 
Ein voller Erfolg: Der DEMO DAY 2015! Berlin, 27.02.15: Rund 100 Industrievertreter und 30 Hochschul-Start-ups trafen sich gestern zum ersten „B!GR
 
Das heute an den Start gegangene B! INNOVATION Hub ermöglicht etablierten Unternehmen, sich im Rahmen von Partnerschaften systematisch und dauerhaft m
 
Am 16. November 2016 richten die Stiftung Industrieforschung und die Humboldt-Innovation wieder gemeinsam das„Forum Junge Spitzenforscher“ aus.
 
Industrievertreter und Hochschul-Start-ups trafen sich zum zweiten „B!GRÜNDET DEMO DAY“ im Henry Ford Bau der Freien Universität Berlin.
 
25 Jahre nach dem Mauerfall diskutierten kürzlich mehr als 120 erfahrene Unternehmerinnen, Gründerinnen und Gründungsexpertinnen
 
Das kanadische Unternehmen, das selbst vor 15 Jahren als Start-up angefangen hat, möchte Kontakte zur Berliner Start-up-Szene aufbauen und lud deshalb
 
Selbst in modernen Labors dokumentieren Wissenschaftler ihre Experimente noch mit Papierkladden. labfolder macht das Laborbuch endlich digital.
 
Mit Anleitung und ohne Risiko können Studierende aller Berliner Hochschulen sich im Funpreneur-Wettbewerb als Unternehmer auf Zeit erproben.
 
Viele Wege führen zur Finanzierung eines Start-ups. Auf dem B!Gründet-Finanzierungstag lieferten Experten einen recht vollständigen Überblick.
 
In der Theorie ist der sogenannte Social Space eine wichtige Komponente erfolgreicher Netzwerke. In der Praxis kann Social Space etwa ein netter Gril