Neuronation
Gründung mit Köpfchen
 
Gründerstory
Gründung mit Köpfchen
Text: Julia Gärtner   Fotos: Julian Röder

Fernsehen macht schlau, zumindest Ilya Shabanov und Rojahn Ahmadi. Bei einer Folge „Quarks & Co“ stießen sie auf das Thema kognitives Training und entwickelten daraus ihre Geschäftsidee: NeuroNation, ein Onlineportal, das mit gezielten Übungen das Gedächtnis trainiert. Eine schlaue Idee, die tatsächlich intelligenter macht.

Es ist nicht der Duft von großen Erfindungen, der einem beim Betreten der Gründerwerkstatt in der Beuth-Hochschule in die Nase steigt. Der Geruch von frischem Mensaessen unterstreicht den bodenständigen Charme des Gebäudes. Die einzelnen Räume sind mit Tischen und Büroutensilien überladen, hier und da steht ein Team zusammen und bespricht sich. Die New Economy ist eben nicht nur in designten Loftbüros zuhause. Doch die beiden Gründer des Online-Portals NeuroNation, Ilya Shabanov und Rojahn Ahmadi wollen ihre Büroecke hier nicht missen. „Für den Anfang ist es hier viel besser als in einem eigenen kleinen Büro. Nicht nur, weil wir die Räume kostenlos nutzen können, man hat das komplette Spektrum an Unternehmertum hier. Die Leute haben immer gute Ideen und nützliche Kontakte“, betont Ilya Shabanov. „Wenn man auf sich alleine gestellt ist, wird alles gleich viel schwieriger und man muss viele Dinge per trial and error selber herauskriegen. Hier entfällt das, da man schauen kann wie die anderen das machen.“

weiter >