Mitglieder
 
 
Leibniz-Gemeinschaft e.V.

Die Leibniz-Gemeinschaft verbindet 86 selbständige Forschungseinrichtungen in ganz Deutschland. Deren Ausrichtung reicht von den Natur-, Ingenieur- und Umweltwissenschaften über die Wirtschafts-, Raum- und Sozialwissenschaften bis zu den Geisteswissenschaften. Leibniz-Institute bearbeiten gesellschaftlich, ökonomisch und ökologisch relevante Fragestellungen. Sie betreiben erkenntnis- und anwendungsorientierte Grundlagenforschung. Sie unterhalten wissenschaftliche Infrastrukturen und bieten forschungsbasierte Dienstleistungen an. In Berlin befinden sich 13 Leibniz-Einrichtungen.

Die Anwendung und die Vermittlung des in den Leibniz-Einrichtungen durch exzellente Grundlagenforschung generierten Wissens in Wirtschaft und Gesellschaft ist ein zentrales Anliegen der Leibniz-Gemeinschaft. Neben der Politikberatung gehören Bildungsangebote der Forschungsmuseen ebenso dazu wie die Ausgründung von Unternehmen oder die Lizenzierung und der Verkauf von Patentrechten.

Das Referat Leibniz-Transfer in der Geschäftsstelle koordiniert, berät und unterstützt die Aktivitäten der Leibniz-Einrichtungen und bietet insbesondere für Gründerinnen und Gründer spezielle Unterstützungsmaßnahmen an. Es ist in jeder Phase des Gründungsprozesses Ansprechpartner für die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Leibniz-Transfer hilft bei der Recherche notwendiger Informationen, vermittelt Kontakte, berät und begleitet die Gründerinnen und Gründer.

Der kostenlose Service erstreckt sich von der Bewertung der Idee über die Unterstützung bei der Ausarbeitung des Businessplans bis hin zur Suche nach einer geeigneten Finanzierung. Dabei werden auch staatliche Förderprogramme – etwa das EXIST-Gründerstipendium oder EXIST-Forschungstransfer - mit einbezogen. Der Businessplan als zentrales Instrument zur Umsetzung des Gründungsvorhabens bildet die fundierte Basis für die Gründungsentscheidung. Sollte die Gründungsidee nicht tragfähig sein, untersucht Leibniz-Transfer Alternativen für die Verwertung.

Mit Unterstützung von Leibniz-Transfer wurden seit 2004 insgesamt 24 Unternehmen aus verschiedenen Leibniz-Einrichtungen gegründet.