Start-ups
 
sitEinander

Wir wollen dabei helfen, Betreuungsengpässe zu lösen, ohne dass dabei an anderer Stelle Abstriche gemacht werden müssen.
Bei den bisherigen Optionen mussten Eltern immer Kompromisse eingehen: Entweder viel Geld für spontane und zuverlässige Betreuung zahlen, weniger Geld zahlen und mit dem unsicheren Gefühl durch die unerfahrene Betreuungsperson leben oder aber mit viel Energie- und Zeitaufwand Freunde und Familie überreden, kostenlos zu sitten und zusätzlich noch ein schlechtes Gewissen haben. All dies entfällt mit der Nutzung von sitEinander.
Eltern melden sich auf der Website an, laden befreundete Eltern in ihr Netzwerk ein und erstellen bei Betreuungsbedarf eine Anfrage, die raus an alle vorher ausgewählten Elternfreunde geht. Wer Zeit und Lust hat, nimmt diese an. Die Betreuenden verdienen sitPunkte, die sie selbst bei Bedarf nutzen können, ihre Kinder haben Spaß beim Spiel mit anderen Kindern und die entlasteten Eltern sparen Geld und haben Zeit. Ein Gewinn für alle!

www.siteinander.de